Häufige Fragen

Was ist unkonventionelles Erdgas?

Als unkonventionelles Erdgas bezeichnen Fachleute Erdgas, das nicht mit konventionellen Fördermethoden (Anbohren einer Erdgasfalle unter einer gasundurchlässigen Erdschicht) gewonnen werden kann. Mit neuen...

Was bezeichnet die z-Zahl?

Bei der Jahresendabrechnung des Gasversorgers taucht in der Berechnung immer wieder die z-Zahl auf. z ist die Zustandszahl zur Umrechnung des Betriebsvolumens von Gasen in das Normvolumen. Die Zustandszahl muss...

Was bezeichnet die Flammentemperatur?

Als Flammentemperatur wird die Temperatur bezeichnet, die im Inneren einer Flamme vorherrscht. Sie ist unterschiedlich je nach Art des verwendeten Brenners, der Zusammensetzung der Gase, dem Sauerstoffanteil am Gasgemisch und...

Was ist ein Manometer?

Manometer ist eine andere Bezeichnung für Druckmessgeräte (von griech. manos "dünn, durchlässig"). Sie dienen dazu den physikalischen Druck eines Gases oder einer Flüssigkeit anzuzeigen. Die meisten...

Was ist mit dem Hu-Wert gemeint?

Der Hu-Wert bezeichnet den Heizwert eines verbrauchten Brennstoffes. Er gibt an, wie viel Wärme bei der vollständigen Verbrennung eines Stoffes (zum Beispiel Erdgas, Öl, Koks, usw.) technisch verwertet werden...

Was bezeichnet der Begriff Energiedichte?

Energiedichte im Zusammenhang mit Erdgas bezieht sich immer auf den Energiegehalt pro Raumvolumen des Gases. Man spricht hier auch von Heizwert. Maßeinheit dafür sind Kilowattstunden je Kubikmeter (kWh/ m³). Diese...

Was genau ist mit der Maßeinheit Nm3/h gemeint?

Mit dieser Maßeinheit wird der sogenannte "Volumenstrom" unter anderem in Biogasanlagen gemessen. Er ist neben anderen eine wichtige Kenngröße für die spätere Vergütung, wenn Biogas ins...

Treffer 1 bis 7 von 32

1

2

3

4

5

nächste >