Spartipps

Weniger Verbrauch bei der Warmwasserversorgung

Ob Duschen, Baden, Spülen oder nur mal schnell die Hände waschen - für jede Aktivität im Haushalt wird unterschiedlich viel und vor allem auch unterschiedlich warmes Wasser benötigt. Stark verschmutztes...

Schöne Terrassen ohne Gift

Im Handel ist ein breites Sortiment an Chemikalien zur Reinigung von Gartenmöbeln oder Außendekoration erhältlich. Das heißt aber nicht, dass auch alles verwendet werden darf. "So genannte Pestizide oder...

Grundwasserschonend gegen Eis und Schnee

Räumen und Streuen ist für Grundstückseigentümer im Winter auf Gehwegen und Zufahrten Pflicht. Mittlerweile ist es aber in den meisten Gemeinden und Städten verboten auftauende Mittel wie Streusalz zur...

Wasser sparen- auch im Kleinen

Mindestens beim gemütlichen Sonntagmorgenfrühstück gehört es dazu: Das Frühstücksei. Gerade bei der Zubereitung dieser Kleinigkeit lässt sich noch ein bisschen Wasser sparen- über das...

Mit Regenwasser automatisch bewässern

Dass gerade in der Gartenbewässerung Regenwasser eine umweltfreundliche und zugleich kostengünstige Lösung ist, zeigen die vielen unter- und überirdischen Regenspeicher, die in den meisten Gärten...

Was bedeutet der Begriff "virtuelles Wasser"?

Virtuelles Wasser, quasi unsichtbares Wasser, ist das Wasser, welches wir durch den Bezug verschiedenster Konsumgüter indirekt verbrauchen. Der Begriff wurde im Jahr 1995 durch den englischen Geografen John Anthony Allen...

Wasser: Oft "unsichtbar" verschwendet

In vielen Produkten des täglichen Bedarfs stecken enorme Mengen "unsichtbaren Wassers". Darauf hat der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) hingewiesen. So würden für eine Jeans über 5.000...

Treffer 1 bis 7 von 36

1

2

3

4

5

6

nächste >