Notfall

Störung melden

Wir sind rund um die Uhr für Sie erreichbar, damit Versorgungsstörungen in unserem Netzgebiet schnellstmöglich behoben werden können. Bitte sprechen Sie auf unseren Anrufbeantworter, unser Mitarbeiter wird sofort über Ihren Anruf informiert und ruft Sie umgehend zurück.
Geben Sie daher immer Ihre Rufnummer mit an.

Wichtig: Unsere Bereitschaftsdienste sind nicht per E-Mail oder Fax erreichbar!

Gas Notruf

Was tun, wenn man Gas riecht?

  • Ruhe bewahren
  • Keine Flammen, keine Funken erzeugen
  • Keine elektrischen Schalter oder Klingeln betätigen
  • Nicht im Haus telefonieren, auch nicht mit Ihrem Handy
  • Fenster und Türen öffnen
  • Gashahn schließen, sofern dieser gefahrlos erreichbar ist
  • Mitbewohner warnen (klopfen, nicht klingeln)
  • Das Gebäude sofort verlassen



Unseren Störungsdienst anrufen (mit sicherem Abstand und außerhalb des Hauses):

08081 9317-88

Bitte zögern Sie – gerade bei Gasgeruch – nicht die Feuerwehr zu alarmieren. Öffnen Sie bei Gasgeruch die Fenster und verlassen Sie umgehend die Wohnung.

Störungsnummer Netzleitstelle

Strom, Trinkwasser, Fernwärme, Glasfaser:

 08081 9317-0

Störungen der Straßenbeleuchtung können Sie zusätzlich auch per E-Mail melden:

 info@stadtwerke-dorfen.de 

Störungen der Glasfaser können Sie zusätzlich auch per E-Mail melden:

 glasfaser@stadtwerke-dorfen.de 



Kundenseitig verursachte Störungen der Strom-, Trinkwasser- oder Fernwärmeversorgung


Wenn wir bei einem Störungseinsatz feststellen, dass die Fehlerursache (zum Beispiel von Ihnen durchtrennte Leitungen) in der Hausinstallation, also hinter Ihrem Zähler liegt, müssen wir Ihnen die Kosten für den Störungseinsatz in Rechnung stellen.

Für die Störungsbeseitigung oder Reparaturen an Kundenanlagen außerhalb unserer Geschäftszeiten fällt neben den Entstörkosten eine Bereitschaftspauschale an.

Montag – Freitag: außerhalb unserer Öffnungszeiten 94,00 Euro (incl. 19% MwSt.)
Samstag, Sonn- und Feiertag,
sowie Nachtarbeiten (22.00 Uhr bis 6.00 Uhr) 165,00 Euro (incl. 19% MwSt.)

Wir können keine Störungsbeseitigung oder Reparaturen an Kundenanlagen vornehmen. In solchen Fällen sind entsprechende Installationsunternehmen zuständig.

Bitte vergewissern Sie sich deshalb bei Strom-, Trinkwasser- oder Fernwärmestörungen, ob der Fehler innerhalb oder außerhalb Ihrer Hausinstallation liegt. 

1. Störung innerhalb Ihrer Hausinstallation

Werden Ihre Nachbarn noch mit elektrischer Energie versorgt?
Ist nur ein Gerät oder ein Teil der Beleuchtung bei Ihnen zu Hause betroffen?
Hat eine Sicherung in Ihrem hausinternen Sicherungskasten ausgelöst?

Einfache Tipps zur Selbsthilfe bei einer ausgelösten Sicherung:

Schalten Sie ausgelöste Sicherungen oder FI-Schutzschalter wieder ein. Vorsicht: Sicherungen lösen meist nicht ohne Grund aus. Prüfen Sie vorab die Geräte, die in Betrieb waren. Weisen sie sichtbare Beschädigungen wie zum Beispiel defekte Kabel auf?
Schalten Sie ein Gerät nach dem anderen ein. So können Sie herausfinden, welches Gerät defekt ist und den Stromausfall verursacht hat. Wichtig: Unbedingt alle Geräte nach dem Test wieder ausschalten, damit zum Beispiel die Herdplatte nicht unbemerkt eingeschaltet ist, wenn der Strom wieder fließt.

Sollten diese Maßnahmen nicht helfen, rufen Sie ein Installationsunternehmen an.

2. Störung außerhalb Ihrer Hausinstallation

Hat der Nachbar im Haus nebenan ebenfalls keinen Strom?
Sind weitere Häuser oder sogar Straßenzüge betroffen?
Ist die Straßenbeleuchtung ausgefallen?

Dann handelt es sich um einen Stromausfall in unserem Niederspannungsnetz. Rufen Sie uns an: 08081 9317-0

1. Störung innerhalb Ihrer Hausinstallation

Ist der Schaden (zum Beispiel Rohrbruch) innerhalb Ihres Gebäudes?
Ist nur Ihr Gebäude von verunreinigtem Trinkwasser betroffen?

Unkontrolliert laufendes Wasser stoppen Sie bitte sofort, indem Sie den Wasserhaupthahn abdrehen.

Danach verständigen Sie einen Wasserinstallateur, denn der Schaden liegt hinter Ihrem Wasserzähler.

2. Störung außerhalb Ihrer Hausinstallation

Kommt kein Wasser mehr aus dem Hahn und sind auch Ihre Nachbarn betroffen?
Sind Sie und Ihre Nachbarn von verunreinigtem Trinkwasser betroffen?

Dann liegt die Störung vor Ihrem Wasserzähler und das ist ein Fall für uns. Rufen Sie uns an: 08081 9317-0

1. Störung innerhalb Ihrer Hausinstallation

Bei einer Störung in Ihrer Hausübergabestation, Warmwasser- oder Heizungsanlage, also hinter dem Wärmetauscher, wenden Sie sich bitte an einen Fachbetrieb oder an Ihre zuständige Hausverwaltung.

2. Störung außerhalb Ihrer Hausinstallation

Liegt die Störung in der Hausanschlussleitung oder in der Übergabestation, sind wir zuständig.

Bei undichten Stellen schließen Sie bitte die Übergabeventile/Hausanschlussabsperrventile (Eigentumsgrenze) und rufen uns an: 08081 9317 -0.